Bereichsbild
Kontakt

Heidelberg University Office Kyoto
info@huok.uni-heidelberg.de

 
Sprechzeiten

Montag, Dienstag & Donnerstag:
10 – 12 Uhr  & 13 – 17 Uhr

 
News

7. Juli 2017

Am Freitag, den 7. Juli 2017, wird Herr Prof. Toshihiko Kishi (Kyoto University) einen Vortrag zum Thema Wandel und Auflösung des Konzepts „Nachkriegszeit“ in Japan an der Universität Heidelberg halten. Die Veranstaltung findet im Rahmen der "Nichi-Doku Joint Lecture", der gemeinsamen Vortragsreihe des Kyoto University European Center, Heidelberg Office und des Heidelberg University Office, Kyoto (HUOK) statt. [Mehr...]

 
Download
Andere Auslandsvertretungen

Heidelberg University Office Kyoto

  • Yoshida International House, Kyoto University

  • Heidelberg University Office Kyoto

  • Heidelberg University Office Kyoto, Eröffnungsfeier

  • Universität Kyoto

  • Kyoto

Festliche Eröffnungsveranstaltung am 14. April 2015

Die Auslandsvertretung wurde offiziell ihrer Bestimmung übergeben, nachdem der Rektor und sein Amtskollege der Universität Kyoto Dr. Juichi Yamagiwa, gemeinsam mit weiteren Vertretern der deutsch-japanischen Kooperationsbeziehungen traditionell ein Band durchtrennt hatten.

Opening Office Kyoto
v.l.n.r.: Heidelbergs Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner, Rektor der Universität Kyoto Prof. Dr. Juichi Yamagiwa, Rektor der Universität Heidelberg Prof. Dr. Bernhard Eitel, Generalkonsul von Osaka-Kobe Dr. Ingo Karsten, Referent für Universitätsangelegenheiten der Stadt Kyoto Makoto Ueda.

Das Verbindungsbüro

Das Heidelberg University Office Kyoto befindet sich im südlichen Teil des Haupt-Campus der Kyoto University im Erdgeschoss des Yoshida International House, in dem Büros, Unterrichtsräume und ein Wohnheim für Austauschstudierende untergebracht sind. Diese Umgebung macht es zu einem idealen Ort um mit Studenten und Wissenschaftlern gleichermaßen in Kontakt zu kommen.

 

Bernhard EitelGrußwort des Rektors

Seit 1990 fördern die Universitäten Heidelberg und Kyoto gemeinsam den Austausch von Studierenden, interdisziplinäre Forschung über Länder­grenzen hinweg sowie fruchtbare Kooperationen in den verschiedensten wissenschaftlichen Disziplinen. [Mehr...]

 

Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 06.07.2017
zum Seitenanfang/up